Sie sucht ihn regional Heilbronn hinge dating site reviews

Rated 4.98/5 based on 777 customer reviews

Dezember 2015 / PFERDE / Stuten von Pferderipper misshandelt BADEN-WÜRTTEMBERG: Ein unbekannter Tierquäler fügt drei Stuten in einer Box eines Pferdehofes in Leinfelden-Echterdingen mit einem stumpfen Gegenstand Verletzungen im Genitalbereich zu.

Quelle: 2015 / ECHSEN / SCHLANGEN / misshandelt, getötet NORDRHEIN-WESTFALEN: Ein Spaziergänger entdeckt zahlreiche tote Schlangen und Echsen, die verpackt in Luftfrachtkartons im Kanal in der Nähe der in den Zentralhallen stattfindenden Reptilienbörse Terraristika treiben. Quelle: https://de/hamm/polizei-ermittelt-nach-fund-kanal-5960181Dezember 2015 / WOLF / getötet SACHSEN-ANHALT: Auf einem Waldweg zwischen Loburg und Lübars wird eine erschossene einjährige Wölfin gefunden.

Dezember auf einem Parkplatz in Plauen einen vermutlich ausgesetzten Welpen und bringt ihn zum Tierarzt. Quelle: 2015 / PFERD / gequält NORDRHEIN-WESTFALEN: Eine Frau aus Nideggen entdeckt bei ihrem Pferd Blutspuren und ruft eine Tierärztin.

Das Tier wurde offenbar von einem unbekannten Täter mit einem stumpfen Gegenstand misshandelt.

Die Polizei geht davon aus, dass der unbekannte Täter das Tier an einer anderen Stelle tötete und anschließend auf dem Waldweg ablegte.

Wölfe sind nach dem Bundesnaturschutzgesetz in Deutschland streng geschützt und ihre Tötung stellt eine Straftat dar.

PETA bearbeitete schon die unterschiedlichsten Fälle und trug zum Teil durch die Aussetzung einer Belohnung zur Ergreifung der Täter bei; sei es eine Katze, die bei lebendigem Leib verbrannt wird, ein Hund, auf den geschossen wird, Kaninchen, die zu Tode gesteinigt werden oder der sexuelle Missbrauch an Pferden – dem Tierleid sind scheinbar keine Grenzen gesetzt.

In unserer Chronik veröffentlichen wir Fälle, die an die Öffentlichkeit gelangen; die Dunkelziffer der Tierquälereien liegt wohl um ein Vielfaches höher!

Quelle: de/ulm/nachrichten/stuttgart/art1211454,3592160 Dezember 2015 / KATZE / verletzt: in illegale Falle geraten SACHSEN-ANHALT: Ein Passant findet in Genthin einen schwer verletzten Kater in einem Straßengraben.

Sie nehmen die Verfolgung auf und können die vier Insassen stellen und solange festhalten, bis die Polizei eintrifft.

Die Täter bestreiten, das Tier mutwillig an der Anhängerkupplung befestig zu haben. Quelle: Dezember 2015 / BIBER / misshandelt, getötet: durch Böller gestorben BRANDENBURG: Eine Spaziergängerin beobachtet in Königs Wusterhausen eine Gruppe von Jugendlichen, die einen Böller in die Richtung von Enten werfen. Quelle: de/panorama/855628074/biber-mit-silvesterknallern-ermordet-tierquaelerei-in-koenigs-wusterhausen/1/ Dezember 2015 / MEERSCHWEINCHEN / ausgesetzt BAYERN: In Rieblingen findet ein Mann in einem Wald ein Meerschweinchen in einem abgestellten Käfig.

Quelle: 2015 / HUND / getötet: ertränkt MECKLENBURG-VORPOMMERN: In Waren entdeckt eine Passantin einen toten Mischlingshund in der Nähe eines Steges auf dem Grund des Feisnecksees.

Zwei Steine sind um den Hals des Tieres gebunden, so dass das Tier ertrunken ist. Quelle: November 2015 / HUNDE / getötet: vergiftet THÜRINGEN: Eine Hundehalterin aus Großromstedt bemerkt Fieber und Blutungen bei dreien ihrer Vierbeiner.

Leave a Reply